Sommerchanten in Saal an der Donau


Termin Details

Dieser Termin endet am 23 Juni 2022


Singend den Sommer feiern – gemeinsam singen macht glücklich!
Donnerstag, 23. Juni 2022 in der KEB im Landkreis Kelheim e.V
Dies ist eine herzliche Einladung die Welt des heilsamen Singens und Tanzens zu erleben: eine kraftspendende, freudvolle und klingende Auszeit erwartet Sie.
Einfache Lieder aus aller Welt können nach kurzer Anleitung gleich mitgesungen werden und zaubern uns kunterbunte Sommerlaune ins Gemüt. Männer und Frauen sind herzlich willkommen- wir feiern das Leben und die Gemeinschaft. Bei schönem Wetter singen wir im geschützten Pfarrgarten.

Lasst uns teilen, teilen, das Geschenk der Lieder, lasst uns teilen das Geschenk des Klangs! (Gift of Song – Susanne)

Beim Chanten können wir uns entspannen und den gemeinsam erschaffenen Klangraum genießen. Worte und Melodie wiederholen sich, so kommt unser Geist zur Ruhe, alle haben Zeit sich einzuschwingen.
Gemeinsames Singen macht glücklich und gesund!
Entspanntes, lauschendes Singen in Gemeinschaft stärkt die Gesundheit und fördert unsere Lebenskraft. Die moderne Hirnforschung hat nachgewiesen, dass das Gehirn beim Chanten einen „Motivations – Cocktail“ erzeugt, der positiv auf Schmerzempfinden, Angst, Spannungs- und depressive Zustände wirkt und unser Herz, Kreislauf und Nervensystem unterstützt.
Singen bereitet einen Raum der Verbundenheit: mit sich selbst, seinen Mitmenschen und der Schöpfung. Singen verleiht unserer Seele Flügel und lässt sie tanzen.

Leitung: Susanne Goebel, Diplom Sozialpädagogin, Stimmpädagogin der Lichtenberger Methode, Leiterin für Heilsames Singen und Tanzen
Anmeldung: Frau Brigitte Gallmeier, Tel.: 09441/641508, info@keb-kelheim.de
Ort: 93342 Saal an der Donau, Bahnhofstraße 2, Veranstalter: KEB im Landkreis Kelheim e.V.
Kosten: 15 Euro

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Susanne Goebel

1967 geboren, verheiratet, 2 Kinder. Beruf: Dipl. Sozialpädagogin, Gestalttherapeutin & Gesangspädagogin.

Kommentare sind geschlossen.